Bereitschaftstelefone:
0172 / 708 82 51
0173 / 54 12 516



Traumafachberatung

Die Traumafachberatung für Betroffene ist ein spezialisiertes Angebot der Beratung, wenn bei den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von einer Traumatisierung auszugehen ist.

Schwerpunkt ist die Unterstützung der Stabilisierung und der Selbstregulation über die Schaffung und Erhaltung von äußerer und innerer Sicherheit.

Die Traumafachberatung für Fachkräfte ist ein Angebot für Einzelpersonen oder Teams. Inhaltlich kann sowohl eine Fallbesprechung, als auch die Bearbeitung einer konkreten Fragestellung nach Fallvorstellung das Thema sein

Auch wenn sich Fachkräfte selber durch ihre Arbeit belastet fühlen und/ oder an Themen ihrer eigenen Biographie kommen und Beratungsbedarf haben, können sie mit ihrem Anliegen die Traumafachberatung in Anspruch nehmen.